Elterncoaching

Der erste Schultag wird in den meisten Familien zelebriert wie ein kleines Fest! Neben kleinen Geschenken und Schultüten gibt es auf dem Weg in die Klasse unzählige Glückwünsche, die den Schulanfängerinnen und Schulanfängern nur Gutes bescheren sollen.
Manchmal findet diese freudvolle Stimmung jedoch schon in den ersten Schulwochen ein jähes Ende.
Die ersten Probleme zeichnen sich ab: Bauchschmerzen in der Früh, Tränen beim Abschied, Hausübungen, die nicht gemacht werden wollen, Buchstaben werden nicht behalten, das tägliche Üben wird zur Qual, …
Kreist der Alltag nur mehr um das Thema Lernen, Üben, Noten und zieht sich dieses Szenario über einen längeren Zeitraum hinweg durch, leidet häufig das ganze Familienleben darunter. Da stößt man als Mutter und Vater oftmals an seine Grenzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrer Elternarbeit und helfen Ihnen, aus dieser Spirale auszubrechen!
Verschiedenste Möglichkeiten stehen Ihnen dabei zur Verfügung:

Lernmaterialien für Ihre häusliche Nachhilfe

Ist Ihr Kind ständig unkonzentriert, macht neben Abschreib- auch unzählige Schlampigkeitsfehler und weist dazu beim Lesen so manche Defizite auf? Egal, an welcher Schraube Sie drehen, nichts führt zum Erfolg?
Wir prüfen, wo die Defizite gelagert sind und zeigen Ihnen, wo man ansetzen muss, damit eine Verbesserung möglich ist.

Damit das Lernen zuhause wirklich zum Erfolg führt, bekommen Sie von uns in regelmäßigen Abständen Unterlagen übermittelt, die Sie mit Ihrem Kind gemeinsam üben können. Die Materialien sind auf Ihr Kind abgestimmt. Damit Sie wissen, wie Sie die Inhalte am besten vermitteln, bekommen Sie zusätzlich notwendige Hintergrundinformationen, pädagogische Hinweise und praktische Tipps zur Umsetzung!

Wingwave Kurzzeitcoaching

Eigene Erinnerungen an die Schulzeit, persönliche Episoden mit bestimmten Personen, negative Erfahrungen und Erlebnisse – sie alle prägen unser Denken und Handeln, kreieren oft sogar Glaubenssätze, die uns in manchen Situationen einschränken. Aber nicht nur Erwachsene selbst sind darin gefangen! Ganz unbewusst geben wir diese Glaubenssätze durch unsere Erziehung weiter oder kompensieren unsere Erfahrungen, indem wir vieles anders, nämlich besser machen wollen.
Die Folge? Druck, den wir, ohne es zu wollen, auf die Kinder ausüben. Denn sie sind es meist, denen es einmal besser gehen soll.
Deutlich zeigt dies Herr G., der selbst bis heute an den Folgen seiner Lese-/Rechtschreibschwäche leidet. Er musste nicht nur den Spott seiner Lehrkräfte und Mitschüler ertragen, sondern auch erleben, dass er aufgrund seiner Defizite beruflich nicht aufsteigen konnte. Er bekommt heute noch nasse Hände, wenn er an seine Schulzeit zurückdenkt, ärgert sich über die damaligen Lehrkräfte und wünscht sich, dass seine Eltern ihn mehr unterstützt und seine Schwäche nicht als gegeben hingenommen hätten.

Damit Herr G. seiner Tochter, die mit denselben Problemen konfrontiert ist, nun hilfreich zur Seite stehen kann, muss er selbst sein Erlebtes aus der Schulzeit verarbeiten. Das Wingwave-Coaching hilft ihm dabei, dass Lehrkräfte, Bloßstellungen, Häme, … keinen inneren Stress mehr verursachen. Diese Technik unterstützt ihn bei der Verarbeitung belastender Situationen. So gelangt er zu mehr Gelassenheit, wodurch auch seine Tochter gelassener an ihre Schwäche herangehen kann. Wird von außen kein Druck ausgeübt, ist man wieder aufnahmebereit und kann bessere Leistungen erbringen. Vor allem können sich keine Glaubenssätze wie „Das schaffe ich nicht!“, „Ich kann nicht Deutsch!“, „Ich bin dumm!“, … manifestieren.

Und so funktioniert Wingwave:

Psychologische Beratung

Mit Lernschwächen wie Legasthenie, LRS oder Dyskalkulie gerät eine Familie oft in einen Teufelskreis, der kaum zu durchbrechen ist. Hinweise und Ratschläge von Freunden und Bekannten nicht so hohe Ansprüche an das Kind zu stellen bzw. weniger Leistung von ihm zu fordern, will man nicht hören bzw. keinesfalls wahrhaben. Außerdem, wer weiß denn schon, wie das ist, wenn man ein Kind hat, das trotz intensivsten Übens keine guten Noten nachhause bringt!
Ein Gespräch mit „Außenstehenden“ kann hier sehr dienlich sein. Sich aussprechen, eine andere Perspektive einnehmen, Verantwortlichkeiten klären, durch gezielte Fragen auf Lösungen stoßen, die das Familienleben wieder leichter machen, …
Unsere psychologische Beratung hilft Ihnen, Druck bzw. Stress zu reduzieren und Spannung aus scheinbar unlösbaren Situationen zu nehmen. Gestärkt und wesentlich entspannter können Sie nun den kommenden (familiären) Herausforderungen entgegensehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an unter
0043 7242 206343!

Für mehr Informationen oder bei Fragen treten Sie mit uns in Verbindung!